UnternehmensWert:Mensch plus

Die Digitalisierung führt zu tiefgreifenden Veränderungen in allen Branchen, vom Handwerksbetrieb über den Einzelhandel bis zum IT-Unternehmen und den Bereichen Vertrieb, Rechnungswesen, Produktion, Logistik.

Hier setzt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit der neuen Programmlinie des Europäischen Sozialfonds (ESF) namens unternehmensWert:Mensch plus (uWM plus) an, die am 14. September 2017 gestartet ist. Diese unterstützt KMU dabei, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen.

 

Welche Themen werden gefördert?
  • Personalpolitische oder arbeitsorganisatorische Veränderungsprozesse in Zusammenhang mit einer digitalen Transformation innerhalb des Betriebes.
Zielgruppe:
  • Kleine und mittlere Unternehmen (bis zu 249 Beschäftigte),
  • Mindestens 20 – 25 Mitarbeiter.
Höhe des Zuschusses:
  • Eine Beratung von pauschal 12 Tagen wird mit 80% bezuschusst.

Web

Video

h

Präsentation

Förderprogramm